Was sind Polyphenole?

Die in Pflanzen enthaltenen Polyphenole helfen, Fressfeinde abzuwehren. Sie schmecken auch bitter und scharf. Ein Polyphenol ist ein sekundärer Pflanzenstoff, der eine bioaktive Wirkung haben kann. In Früchten tragen diese Chemikalien dazu bei, die Samen vor Schädlingen und Krankheiten zu schützen. Sie werden während des Reifungsprozesses der Früchte abgebaut.

Je unreifer die Oliven sind, desto mehr Polyphenole enthalten sie. Ein guter Erntezeitpunkt und geeignete Verarbeitungstechniken können dazu beitragen, den Polyphenolgehalt zu erhöhen.

Weitere Fragen:

Noch mehr Antworten findest auf unserer FAQ-Seite mit vielen Fragen und Antworten zu Olivenöl Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.