Die beste Vorspeise der Welt: Frittierte Zucchini mit selbstgemachtem Tzatziki

Frittierte-Zucchini (1)

Diese schnelle und einfache Vorspeise habe ich früher gemeinsam mit meiner Oma Despina oft zubereitet. Vor allem im Sommer, wenn die Hitze gegen den Appetit schlägt, sind frittierte Zucchini hervorragend! Es macht angenehm satt und ist auch für Veganer geeignet, wenn man den griechischen Joghurt mit Soja-Joghurt ersetzt.

Zutaten für die frittierte Zucchini

Zubereitung

  • Zucchini waschen und in ganz dünnen Scheiben schneiden
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen
  • In einem tiefen Teller das Mehl mit Wasser verrühren. Vorsichtig einen Schuss Wasser dazugeben und weiter rühren, bis die Konsistenz dickflüssig ist.
  • Die Zucchinischeiben in die Masse tunken und vorsichtig in die Pfanne legen. Die Scheiben sollen eine gold-braune Farbe kriegen.
  • Wenn die Zucchinischeiben fertig frittiert sind können sie direkt serviert werden.
  • Jetzt kommt der absolute Tipp meiner Oma: einen Schuss Weißweinessig und bisschen Salz dazu geben!
Frittierte-Zucchini

Kennst du schon unser Olivenöl aus Griechenland? Perfekt für diese Zucchini Vorspeise!

Das Kukuvaja Olivenöl aus Griechenland ist sortenrein und wird am gleichen Tag gepresst, wie geerntet. Es hat einen mild-fruchtigen Geschmack mit einem leicht scharfen Abgang. Wir verkaufen ausschließlich nur die aktuellste und frische Ernte. Wenn du mehr über unser Olivenöl erfahren möchtest, klicke auf den Button.

Zum Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.